Januar 

  • Der Januar gilt eher als die "stille " Gartenzeit. Was können Sie dennoch tun:

    • Warten Sie Ihre Gartengeräte
    • Schnee ist zwar für Pflanzen ein idealer Schutz vor Frost, Wind und Sonne. Gehölze können jedoch unter zu hohen nassen Schneelasten brechen. Entfernen Sie den Schnee hier regelmäßig.
    • Beerensträucher und Obstbäume können schon jetzt an frostfreien Tagen geschnitten werden.
    • Überlegen Sie was im Garten bleiben soll oder was einer Änderung bedarf.
  •  

     

                                                                          Februar

    Die Sonne scheint schon wieder stärker und wenn der Schnee zu schmilzen beginnt erscheinen schon Schneeglöckchen, Wildkrokusse und Winterlinge.

    • Sie können die Januararbeiten fortsetzen.
    • Das Deckreisig von den Rosen entfernen, sonst wird es ihnen zu warm und sie beginnen vorzeitig auszutreiben.
    • In Februar unbedingt Kernobstbäume und Beerensträucher fertigschneiden.